Zeitstrahl

Zeitstrahl

1889
August 24

erstes Krankenhaus entsteht

Für die 11.000 Einwohner von Nowawes und Neuendorf wird nunmehr ein eigenes Krankenhaus durch den Oberlin-Verein gebaut. Aufgrund der Armut der Gemeinden kann der Bau nur durch Spenden aufgebracht werden. In: Teltower Kreisblatt.
Juni 7

Konstituierung des Arbeiterwahlvereins

In Nowawes findet die konstituierende Versammlung des Arbeiterwahlvereins mit 60 Mitgliedern statt. In: Berliner Volks-Tribüne
Mai 25

Sozialdemokraten gründen Verein zur Erzielung volkstümlicher Wahlen

Trotz noch herrschenden “Sozialistengesetz”  gründen mehr als 40 Nowaweser Sozialdemokraten einen Wahlverein. Aus: Berliner Volks-Tribüne
1886
April 14

Mitgliederversammlung des Vereins für Volkswirtschaft

Unter der Leitung von Franz Stuckenbruck tagt in Fischers Lokal der sozialdemokratsiche “Tarn-” Verein für Volkswirtschaft Nowawes. In: Berliner Volksblatt
1885
März 18

Streik der Weber von Nowawes

Zusammen mit den Webern aus Bernau, Strausberg und Luckenwalde streiken die Nowaweser Weber gegen die Wollwarenfabrik Ludwig Lehmann, Berlin für bessere Löhne. Aus: Berliner Volksblatt
März 1

Ortskrankenkasse gebildet

Eine gemeinsame Ortskrankenkasse für Nowawes und Umgebung wird gebildet. Den Vorsitz übernimmt der Hof-Schlächtermeister Langer (Nowawes).  Sein Stellvertreter ist der Werkführer Fuchs (Neuendorf). Die Beisitzer sind der Webermeister Oberlaender (Nowawes), der Fabrikarbeiter Nielbock (Stolpe), der Werkführer Hilpert (Stolpe) und der Fabrikbesitzer Dreitzel (Stolpe). In: Teltower Kreisblatt
Februar 12

Das Elend der Weber in Nowawes

Die vereinigten Weber von Nowawes unter Leitung von Friedrich Russow veröffentlichen einen Hilferuf “An die Arbeiter Deutschlands” und machen darin auf das Elend der Weberfamilien aufmerksam. In: Berliner Volksblatt.
1878
August 30

Sozialistenverfolgung in Nowawes

Der Kassierer des Manufakturarbeitervereins Franz Scheffel muss das Kassen- und Mitgliederverzeichnis vor der Polizei verstecken. In: Potsdamer Volksblatt 1932
1876
November 19

Beisetzung wird zur machtvollen Demonstration

Die Beisetzung des langjährigen Kassieres des Fachvereins der Manufakturarbeiter, Franz Wolf wurde zu einer großen politischen Demonstration an der sich viele Arbeiter von Nowawes beteiligten. In: Potsdamer Volksblatt 1932.
April 12

Weber Gerstenberg inhaftiert

Gerstenberg aus Nowawes wurde wegen Majestätsbeleidigung zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt
1875
Februar 13

Manufakturarbeiterversammlung

Der Vertrauensmann Adolph Neumann aus der Kreuzstr. 2 lädt alle Manufakturarbeiter zu Müller ein. In: Der Volksstaat.
Februar 5

Sozialdemokratische Volksversammlung

Bei “Wollmüller” in der Lindenstr. spricht der Berliner Albert Bäthke zu „Die Bestrebungen der Sozialdemokratie und der deutsche Reichstag“. Aus: Der Volksstaat
1874
August 8

Arbeiterfest

In der Lindensstr. 12 bei Schwarz findet ein Allgemeines Arbeiterfest mit Konzert, Festrede und Ball statt. In: Der Volksstaat.
1871
Januar 1

Arbeiterverein für Nowawes und Neuendorf

In beiden Gemeinden  zusammen existiert eine Arbeiterorganisation, die vom Sozialdemokraten Franz Louis Resch geleitet wird. Aus: Potsdamer Volksblatt 1932.
1869
Oktober 26

Gründung der Allgemeinen Manufakturarbeiterschaft

Schon vier Wochen nach deren Gründung hat sie in Nowawes mehr als 100 Mitglieder